ZUKUNFTSFÄHIGE ORGANISATIONEN

UND KOMPETENTE TEAMS

 

Digitalisierung, veränderte Kundenerwartungen, User Centricity, neue Technologien, vernetztes und verteiltes Arbeiten, neues Kultur- und Führungsverständnis … – die Liste neuer Herausforderungen für Unternehmen ist lang und wächst stetig.

Das betrifft sämtliche Ebenen und Geschäftsbereiche, allen voran Marketing und Kommunikation, die sehr nah am Kunden sind. Sie sind besonders gefordert, neue Kompetenzen zu entwickeln, ihre Organisation, ihr Team und ihre Prozesse für die Zukunft aufzustellen.

 

Sprechen Sie uns an!

 

Herausforderung  Vorgehen  Angebot

Marketing- und Kommunikationsabteilungen aufbauen, strukturieren und verändern

Wie kann es gelingen neue Kompetenzen und Prozesse aufzubauen? Welche Herausforderungen gilt es dabei zu meistern, welche Fragen zu beantworten? Und wie kann man den Change-Prozess so gestalten, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Aufgaben mit Lust statt Frust angehen?

Eine nachhaltige und motivierende Organisationsentwicklung ist entscheidend um strategische Anpassungen auf den Weg zu bringen.

Wir helfen Ihnen, Aufbau und Abläufe Ihrer Marketing- und Kommunikationsorganisation zu (re-)strukturieren und aus dem Inneren heraus gemeinsam mit Ihrem Team zu optimieren. Wir unterstützen Sie, Veränderungsprozesse zu initiieren, Unternehmenskultur zu gestalten und eine neue erfolgreiche Organisation umzusetzen.

Wir verändern Denkweisen und stärken die Fähigkeiten Ihres Unternehmens,  – mit dem Ziel, Marketing & Kommunikation für die Zukunft auszurichten. Mit Workshops, DeepDive und Interviews mit Ihrem Team analysieren wir Ihren individuellen Bedarf.

Starten Sie mit einem unverbindlichen Analyse-Workshop, dann definieren wir gemeinsam Ihren Weg.

 

Organisieren sie sich ihre Zukunft!

Herausforderungen für das Marketing von Heute

 

Mehr, vielfältiger, komplexer

Die Aufgaben von Marketing und Kommunikation haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert und sind heute umfangreicher und komplexer als je zuvor. Unter anderem weil sie heute zahlreiche Funktionen des Vertriebs übernehmen, vor allem in digitalen Kanälen und Plattformen. Immer mehr Daten müssen analysiert, immer mehr Kanäle und Communities betreut und immer vielfältigere Inhalte und Kampagnen müssen organisiert, verknüpft und gesteuert werden.

Das verlangt profundes Marken- und Strategieverständnis, Kenntnisse über Personas, Märkte und Tools sowie über Kommunikations- und Interaktionsregeln des Web 2.0. und letztlich neue Organisationsformen und Rollen im Team.

 

Neue Aufgaben, neue Kompetenzen, neue Organisationsformen

 

Wie wollen Sie Ihren Bereich Marketing & Kommunikation organisieren? Kanal- oder disziplinübergreifend? Nach Touchpoints im Sales Funnel? Möchten Sie lieber alles selbst in der Hand haben? Oder lieber flexibel mit einem Netzwerk erfahrener Experten agieren, die Ihr Team steuert? Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigen Sie? Und welche Kompetenzen sollen die mitbringen?

Bei allen diesen Fragen beraten und begleiten wir Ihre Organisationsentwicklung und zeigen Wege auf, die zu Ihrem Unternehmen, Ihrer Marke und Ihrem Umfeld passen. Mit klarem Blick für Ihre strategischen Ziele, für Ihren Markt und Ihr Budget. Als Zuhörer, Impulsgeber, Wegbereiter und Sparringpartner. Mit innovativen Methoden und der Erfahrung aus vielen Change- und Entwicklungsprojekten.

 

Unser Vorgehen

In 5 Schritten zur smarten Marketingorganisation

Eine intelligente Strategie ist die Grundlage jeder erfolgreichen Veränderung. Deshalb folgen wir bei unserer Organisations- und Prozessberatung für Marketing und Kommunikation einem klaren Plan. In 5 Schritten erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen, die zu Ihrer Marke und Ihren Zielen Umfeld passen und begleiten Sie bei Rollout und Schulung.

Was wollen wir?

Am Anfang unserer gemeinsamen Reise steht eine sorgfältige Analyse, Ihrer Marke, Ihres Umfelds und Ihrer strategischen Ziele – immer mit Fokus auf Ziele und Rolle Ihrer Marketing- und Kommunikationsorganisation:

  1. Grundlegende Orientierungsziele: Was ist maßgeblich für die Rolle von Marketing & Kommunikation, z.B. Orientierung an Vision – Positionierung – Leitbild?
  2. Rentabilitäts- und Wachstumsziele: nach Kennzahlen wie Umsatz, Wachstum, Rentabilität etc.
  3. Finanzielle Ziele: z. B. Liquidität, Kapitalstruktur, Profit-Center
  4. Marktposition: unterschiedliche Bereiche, Marktführer, Kundenzufriedenheit
  5. Mitarbeiterorientierte Ziele: z. B. Arbeitszufriedenheit (NEP), Arbeitsplatzsicherheit
  6. Wahrnehmungsziele: Reputation
  7. Markenziele: Imageattribute wahrgenommen
  8. Gesellschaftliche Ziele: Corporate Social Responsibility

Dabeisein ist alles – mehr Talente, weniger Aufpasser

„Menschen wehren sich nicht gegen Veränderungen, sondern dagegen verändert zu werden.“  Deshalb ist es unverzichtbar bei Neu- und Umstrukturierungen die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu berücksichtigen und sie frühzeitig einzubinden. Daraus ergeben sich vielfältige Fragen, die eng mit Themen wie dem Wandel des Arbeitsmarktes und der Arbeitskultur verbunden sind: Wie kann das Team bei den Veränderungen frühzeitig eingebunden werden? Was erwarten Angehörige der Generationen Y und Z? Wie können sie am besten motiviert werden? Wie können Diversität und Nachhaltigkeit im Unternehmen gefördert werden?

Eine partizipative Unternehmenskultur, die Eigenverantwortlichkeit, Transparenz und Austausch fördert, Wissen teilt und aus Fehlern lernt, die Leadership neu denkt und auf laterales Führen setzt, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Change- und (Re-)organisationsprojekte. Auf der anderen Seite gehören echte „Leader“ auch dazu: Führungskräfte sind mehr Coaches und soziale Architekten, Talententdecker und weniger Antreiber, Aufpasser und Wächter.  Es zählt inhaltliche oder soziale Expertise, keine disziplinarische Ordnung.


Bande oder Netzwerk?

Wie müssen Marketing- und Kommunikation organisiert sein, um fit für die Herausforderungen der Zukunft zu sein? Eher hierarchisch als Bande oder Armee? Oder bilden eine Maschine, eine Familie oder ein Netzwerk die neue Rolle besser ab?

Das hängt entscheidend vom Gesamtunternehmen und der Rolle des Bereichs Marketing & Kommunikation ab. So eignen sich Pyramidenstrukturen wie Bande oder Armee für straffe zentralisierte und hierarchisch organisierten Organisationen. Für eine themenorientierte Marketingorganisation sind konzentrisch organisierte Maschinen oder Familien mit wechselnden Teams die bessere Lösung. Kleine (dezentrale) Einheiten arbeiten am effektivsten als autarke Netzwerke.


Rollenspiele

Mit den neuen Anforderungen an Marketing & Kommunikation, veränderten Rollen und Organisationsformen verändern sich auch die Aufgaben der Teammitglieder. Das erfordert neue Kompetenzen, Verantwortlichkeiten, Prozesse, Berichtswege und Leistungsmessungen.

Diese Kompetenzen braucht die Marketingorganisation von morgen

  • Analysten mit Strategiekompetenz, die Daten verstehen und auswerten und Impulse geben
  • Strategen, die den Gesamtüberblick behalten, konzipieren und Marken strategisch weiterentwickeln
  • Web-/Digital-Experten, die Technologien anwenden und vorantreiben,
  • Netzwerker mit sozialer und Vernetzungskompetenz, die Netzwerke organisieren, Spezialisten steuern, Sharing-Economy integrieren
  • Kundenversteher mit Kunden-, Markt- und Marketing- sowie Führungskompetenz, die die Customer Journey und Kundenthemen verinnerlichen und Maßnahmen konzipieren
  • Marktexperten, die Kunden, Produkte und Themen im Markt verstehen
  • Content-Entwickler, mit Marken- und Strategie-Verständnis, die Content für verschiedene Formate erstellen
  • Controller mit Strategie- und Vertriebskompetenz, Ziele klar definieren, Performance messen und Optimierungen anstoßen

Für das erfolgreiche Zusammenspiel dieser Akteure gilt es Spielregeln, Prozesse und Verantwortlichkeiten zu definieren.

Eine Ausrichtung am Workflow kann als stärkenorientierter Ansatz ebenfalls sinnvoll sein: So können die Arbeitsteile Strategy, Content Creation, Content Marketing, Content Distribution und Controlling & Monitoring, kanalübergreifend eingesetzt werden. Auch content-orientierte Rollen können sinnvoll sein:

  • Content: Govenor (verantwortlich)
  • Creator (entwickelt Content in verschiedenen Formen/Formaten)
  • Enabler (versorgt Akteure)
  • Engager (tritt als Netzwerker auf)
  • Advisor (berät intern, Geschäftsführung)

Alle im Boot

Rolle, Organisationsform, Prozesse, Aufgaben und Verantwortlichkeiten in Marketing & Kommunikation sind definiert und partizipativ entwickelt. Jetzt werden die Veränderungen schrittweise implementiert und verinnerlicht, mit dem Ziel, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitzunehmen und eine gemeinsame Organisationskultur zu schaffen. Diesen Prozess begleiten wir mit Workshops, interaktiven Schulungen sowie der Erstellung von Informations- und Interaktions-Materialien. Alle sind im Boot – jetzt können Marketing und Kommunikation richtig Fahrt aufnehmen.


Wir sind Ihr Wegbegleiter

 

Wir sind ein Team aus vielseitig erfahrenen Marketing- und Kommunikationsexperten: Wir bündeln Kompetenzen in Analyse, Strategie- und Organisationsentwicklung, Beratung, Projektmanagement und haben schon viele Change- und Identity Projekte begleitet.

Wir hören zu – und sprechen Ihre Sprache. Wir verstehen, was Sie antreibt und kennen die Wege zum Ziel. Wir sind vertraut mit (agilen) Methoden der Organisationsentwicklung, Corporate Identity-Prozessen, Business Model Development, New Work & Agile Coaching, Change Communications, Digitaler Transformation, Internal Branding und natürlich der Marken und Kommunikationsstrategie.

Nächste Schritte

 

Wir beraten Sie im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe. Wir durchleuchten gemeinsam Ihnen Ihre Organisation & Prozesse, sodass Sie ihre Herausforderungen erkennen, angehen und lösen können. Wir stehen für einen gezielten und systemischen Wandel in Ihrer Organisation - mit Beteiligung der Mitarbeiter:innen.

  1. Briefing
  2. Zieldefinition
  3. Analyse
  4. Organisations-Workshops (Kernteam / Managementeam / Teams)
  5. Definition der Organisationskultur, Prozessmodellierung

 

Lassen Sie uns loslegen!

REFERENZEN

Ihr Ansprechpartner

Kai Danneberg
Geschäftsführung
+49 221 88046-0

WAS SIND IHRE HERAUSFORDERUNGEN?

WIR FREUEN UNS AUF IHRE NACHRICHT!

ÜBER UNS

 

Wir sind rheinfaktor - eine inhabergeführte Agentur mit den Kernkompetenzen Strategie, Design und Content Relations. Unser Team besteht aus 25 hochmotivierten Crewmitgliedern aus den Bereichen Beratung, Design und Text.

0
Jahre Erfahrung
0
Mitarbeiter
0
Kernkompetenzen
0
Branchen
0
Projekte
Headermotiv Buero Kommunikationsagentur KoelnIris Westermeier rheinfaktorArbeitsplatz Mitarbeiter
Mittagessen AgenturMitarbeiter Kommunikationsagentur Koeln V8 - rheinfaktor