PRESSE
loading content
Parker Hannifin, 20.02.2020

Parker Hannifin präsentiert innovative Lösungen zur Steigerung von Energieeffizienz und Produktivität

Tire Technology Expo: 25. bis 27. Februar - Halle 21, Stand 7078

Parker Hannifin präsentiert innovative Lösungen zur Steigerung von Energieeffizienz und Produktivität
Parker Hannifin, 20.02.2020

Parker Hannifin präsentiert innovative Lösungen zur Steigerung von Energieeffizienz und Produktivität

Schliessen
Parker Hannifin präsentiert innovative Lösungen zur Steigerung von Energieeffizienz und Produktivität

Tire Technology Expo: 25. bis 27. Februar - Halle 21, Stand 7078

Kaarst/Hannover, Februar 2020 – Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, präsentiert auf der diesjährigen Tire Technology Expo in Hannover eine Reihe von Technologieinnovationen mit Schwerpunkt auf der Reifenindustrie.

Am Stand von Parker werden Besucher mehr als 20 Jahre Markterfahrung antreffen. Als führender Entwicklungspartner der Reifenindustrie bietet Parker Produkt- und Instandhaltungsschulungen, maßgeschneiderte Lösungen und Unterstützung, von der ersten Idee bis zur endgültigen Maschine.

Die wichtigsten technischen Herausforderungen, die Parker angehen möchte, sind die Steigerung der Energieeffizienz und Senkung der Betriebskosten, die Verbesserung der Sicherheit und Produktivität sowie die Einbindung des Internet der Dinge (IoT) für Unternehmen.

Diagnostische Überwachung mit dem Dynamic Pneumatic Display
Das Parker Dynamic Pneumatic Display bietet eine optimale Kombination aus Netzwerk, Sicherheit und Diagnose für eine einfache Anbindung an jede Steuerungsumgebung mit Ethernet & IO-Link. Das Ergebnis ist eine einfache und sichere Verbindung zu Sicherheitsvorrichtungen mit einem M12-Kabel sowie eine diagnostische und prognostische Überwachung durch Netzwerkkommunikation und Web.

Universal Push to Connect ermöglicht Zeit- und Kosteneinsparungen
Parkers Universal Push to Connect ist ein spezielles Push-In-System für Rohre und Schlauchleitungen, das Zeit und Kosten durch einfache, schnelle und störungsfreie Montage einspart.

Vielfältige Produkte aus dem Bereich Hochdruckverbindungen
Aus dem Produktprogramm der High Pressure Connectors Division werden die klassischen DIN- und SAE-Verschraubungen für Ventile, Rohre, SensoControl Mess-Systeme, Rohrumform- und Vormontagemaschinen gezeigt.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 19.02.2020

Parkers neuer SensoControl ServiceJunior mit Datenlogger erfasst Messdaten schnell und sicher

Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, präsentiert mit dem SensoControl ServiceJunior mit...

Parkers neuer SensoControl ServiceJunior mit Datenlogger erfasst Messdaten schnell und sicher
Parker Hannifin, 19.02.2020

Parkers neuer SensoControl ServiceJunior mit Datenlogger erfasst Messdaten schnell und sicher

Schliessen
Parkers neuer SensoControl ServiceJunior mit Datenlogger erfasst Messdaten schnell und sicher

Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, präsentiert mit dem SensoControl ServiceJunior mit Datenlogger eine neue Messgeräte-Generation, die sich durch besonders einfache und sichere Bedienung auszeichnet.

Für Messungen über einen weiten Druckbereich werden häufig mehrere mechanische Manometer benötigt. Der neue ServiceJunior ermöglicht es, Druck mit einem einzigen Gerät zu messen, die Daten anzuzeigen und zu speichern. Dabei helfen sowohl die hohe Präzision, Auflösung und Langzeitstabilität als auch ein übersichtliches 4,5-stelliges Display. Darüber hinaus punktet das Gerät mit einem extrem robusten Metallgehäuse.

Druckspitzen erfasst der ServiceJunior mit einer Abtastrate von 10 ms absolut sicher. Mit Hilfe der MIN-/MAX-Funktion wird der Minimal- und Maximaldruck automatisch gespeichert und kann auf Tastendruck abgerufen werden. Der optional erhältliche Datenlogger mit Echtzeituhr registriert neben den aktuellen Messwerten auch die Minimal- und Maximalwerte. Die Parker-typische automatische Datenkompression der Start-Stopp-Funktion macht komplexe Berechnungen und langwierige Konfigurationen überflüssig. Eine Messung bis zu 24 Stunden kann einfach per Tastendruck gestartet werden. Über die USB-Schnittstelle werden die gespeicherten Messdaten auf einen Computer oder Laptop übertragen. Das universelle CSV-Format erlaubt die Auswertung und Dokumentation der Daten unabhängig von einer speziellen Software.

Der ServiceJunior bietet alle Vorteile der digitalen Druckmessung – und das zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Gerät ist der ideale Messhelfer, bei der Inbetriebnahme ebenso wie bei Wartung, Service und Druckprüfung. Wichtige Einsatzbereiche sind die Mobil- und Industriehydraulik sowie der klassische Anlagen- und Maschinenbau.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Olga Klos

Olga Klos

T +49 2131 4016-9325

olga.klos(at)parker.com

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 03.12.2019

Parkers kompakter kolbenstangenloser Linearantrieb HLR bietet hohe Lastaufnahmen und große Vorschubkräfte

SPS 2019: 26. bis 28. November - Halle 3, Stand C222

Parkers kompakter kolbenstangenloser Linearantrieb HLR bietet hohe Lastaufnahmen und große Vorschubkräfte
Parker Hannifin, 03.12.2019

Parkers kompakter kolbenstangenloser Linearantrieb HLR bietet hohe Lastaufnahmen und große Vorschubkräfte

Schliessen
Parkers kompakter kolbenstangenloser Linearantrieb HLR bietet hohe Lastaufnahmen und große Vorschubkräfte

SPS 2019: 26. bis 28. November - Halle 3, Stand C222

Kaarst/Nürnberg, November 2019 – Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, hat seine zukunftsweisende Antriebsreihe HLR (High Load Rodless) vorgestellt. Der elektromechanische Linearaktuator wurde speziell für OEM-Anwendungen entwickelt und punktet mit marktdifferenzierenden Vorteilen: Hohe Lastaufnahmekapazitäten und große Vorschubkräfte erlauben den Einsatz kleinerer Baugrößen als bei herkömmlichen Produkten – das reduziert die Systemkosten signifikant.

Sowohl die in verschiedenen Längen erhältlichen Verbindungswellen als auch eine große Auswahl an zusätzlichem Zubehör ermöglichen den schnellen und einfachen Aufbau von doppel- oder mehrachsigen Portalsystemen bei reduziertem Konstruktionsaufwand und geringerer Komplexität – auch dies trägt dazu bei, die Systemkosten zu minimieren. Typische Einsatzbereiche der HLR Antriebe sind Verpackungsmaschinen, Förder- und Zuführsysteme sowie verschiedene andere Anwendungen, bei denen große Lasten in engen Bauräumen bewegt werden.

Das zahnriemengetriebene lineare Antriebssystem bietet dank der Konstruktion mit Kugelumlaufführung eine Tragfähigkeit von 3.847 N basierend auf einer theoretischen Lebensdauer von 8.000 km – und das bei einem platzsparenden Formfaktor. Sie gewährleisten eine extrem geradlinige Bewegung über den gesamten Hubbereich und helfen so zuverlässige Mehrachslösungen zu realisieren. Zudem eignet sich die Baureihe optimal für eine breite Palette von Automatisierungsanwendungen.

Die von beiden Seiten zugänglichen Schmieranschlüsse reduzieren den Wartungsaufwand und halten die Gesamtbetriebskosten gering. Die Aktuatoren sind RoHS-konform und standardmäßig mit Edelstahlabdeckungen für den Einsatz in rauen Umgebungen gemäß IP40 ausgestattet. Ein steifer Grundkörper aus Aluminium-Strangpressprofil unterstützt selbsttragende Konstruktionslösungen.

Die Aktuatoren verfügen über integrierte Magnetblöcke, die einen Einsatz von integrierten P8S Standard-Initiatoren in der äußeren Nut möglich machen. Das Motor-Getriebe-Paket lässt sich an vier unterschiedlichen Positionen anbauen. Weil die Anbauposition jederzeit, also auch nachträglich, geändert werden kann, erhöht sich die Flexibilität im Konstruktionsprozess signifikant.

Die HLR Aktuatoren sind in zwei Baugrößen verfügbar: Der kompakte HLR070 misst 69 x 64 mm und bietet eine maximale Vorschubkraft von 500 N bei einer Hublänge von bis zu 2.500 mm. Der 82 x 76,5 mm große HLR080 bietet eine Hublänge von 3.500 mm bei einer maximalen Vorschubkraft von bis zu 900 N. Beide Baugrößen erreichen Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 5 m/s bei Beschleunigungen von bis zu 50 m/s2 und einer Wiederholpräzision von ± 0,05 mm. Mithilfe vordefinierter Antriebspakete, bestehend aus HLR Linearaktuator, Getriebe, Motor und Servoregler, lässt sich schnell ein kompletter Antriebsstrang für jede gewünschte Anwendung auswählen.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 03.12.2019

Parker Engineered Materials Group mit umfangreichem Portfolio an Produktlösungen für die Elektromobilität

SPS 2019: 26. bis 28. November - Halle 3, Stand C222

 

Parker Engineered Materials Group mit umfangreichem Portfolio an Produktlösungen für die Elektromobilität
Parker Hannifin, 03.12.2019

Parker Engineered Materials Group mit umfangreichem Portfolio an Produktlösungen für die Elektromobilität

Schliessen
Parker Engineered Materials Group mit umfangreichem Portfolio an Produktlösungen für die Elektromobilität

SPS 2019: 26. bis 28. November - Halle 3, Stand C222

Palette der speziell für Elektrofahrzeuge angebotenen Produkte sorgt für zuverlässige und sichere Funktion bei Batterien, Antriebskomponenten und Bordsystemen

Bietigheim-Bissingen/Nürnberg, November 2019 – Die Engineered Materials Group von Parker Hannifin, dem weltweit führenden Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, bietet im Bereich Abdichtung, Abschirmung und Wärmemanagement ein umfangreiches Portfolio an Produkten und Lösungen speziell für E-Fahrzeuge.

Elektrofahrzeuge mit ihren Hochvoltsystemen und ihrer Leistungselektronik stellen Automobilhersteller und deren Zulieferer vor besondere Herausforderungen in den Bereichen Abdichtung, Abschirmung elektrischer Störsignale und Thermomanagement. Mit jahrzehntelanger Erfahrung auf diesen Gebieten sowohl bei Fahrzeugen als auch bei Elektroniksystemen aller Art bietet Parker für E-Fahrzeuge ein umfangreiches Angebot an Lösungen.

Lösungen im Zeichen von Effizienz und Zuverlässigkeit
Die Komponenten der alternativen Antriebe, bspw. E-Achse, Batterien, Leistungselektronik und deren Steuergeräte erfordern eine Vielzahl von Abdicht- und Abschirmfunktionen. Ziel ist die effiziente und zuverlässige Funktion aller elektrischen Bordsysteme von der Ladestromkupplung über die Batterie bis hin zum elektrischen Antrieb.
Dafür gibt es etablierte Dichtungslösungen wie O-Ringe, Press-in-Place-Dichtungen, Rotationsdichtungen und Integral-Dichtungen (Verbunddichtplatten). Des Weiteren stehen Produkte zur elektrischen Abschirmung und Ableitung von Wärme zur Verfügung, u.a. EMI-Bauteile oder Thermo-Gels und -Pads. Besondere Vorteile lassen sich durch die Kombination der o.g. Funktionen in einem Bauteil erzielen.

Abdichtung der elektrischen Bordsysteme gegen Umwelteinflüsse
Antriebssysteme für Hybrid- oder Elektofahrzeuge bestehen aus einer Vielzahl komplexer Komponenten mit spezifischen Aufgaben und Anforderungen. Steuergeräte, Leistungselektronik oder die elektrifizierte Antriebsachse und deren einzelne Baugruppen müssen zuverlässig sowohl gegen Umwelteinflüsse als auch gegen elektromagnetische Störgrößen geschützt werden. Hierfür bietet Parker eine umfangreiche Produktpalette zur Abschirmung und Abdichtung von Gehäuselementen. Von Press-in-Place-Rahmendichtungen und O-Ring-Abdichtungen über Gehäuseteilen mit integriertem Dichtungssystem bis hin zu applizierbaren, wärmeleitfähigen Dichtungspasten stehen eine Vielzahl möglicher Dichtungslösungen zur Auswahl.
Für die Abdichtung großer Gehäuse, bspw. des Batteriesystems, bietet Parker Dichtungslösungen in XXL-Abmessungen an. Große, umlaufende Dichtungen, ob im Extrusionverfahren oder in höherer Qualität stoßstellenfrei hergestellt, sind hier die ideale Lösung. Im Gegensatz zu geklebten Gehäusen ermöglichen sie im Reparaturfall eine einfache Revision.
Spezielle Dichtungslösungen aus EMI-Materialien stehen für die elektromagnetische Abschirmung, die eine ungewollte Beeinflussung der Komponenten von außen oder auch von benachbarten elektrischen Systemen verhindern soll, zur Verfügung.

Thermomanagement
Die kompakten Bauräume der elektrischen Bordsysteme wie Batterie, Leistungselektronik und E-Motor verbunden mit deren hoher Leistungsdichte erfordern effiziente und intelligente Thermomanagement-Lösungen. Luftgekühlte oder flüssigkeitsgekühlte Systeme benötigen Dichtungslösungen mit hoher Temperaturbeständigkeit und langer Lebensdauer. Eine ineffiziente Kühlung würde das Gesamtsystem empfindlich stören und kann zu massiven Leistungseinbußen bis hin zur totalen Zerstörung der elektronischen Komponenten der Hybrid- oder Elektrofahrzeuge führen.

Parker kann hier auf langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Dichtungswerkstoffen für Kühlsysteme mit besonders anspruchsvollen Anforderungen bzgl. Lebensdauer und chemischer Beständigkeit zurückgreifen. Neben statischen und dynamischen Dichtungslösungen wie Flansch-, Wellen- oder Formdichtungen bietet Parker auch spezielle Thermo-Gels oder -Pads zur Ableitung der Wärme von elektrischen Komponenten oder Gehäusen an.

Umfassendes Know-how und spezielles Werkstoffportfolio
Bei der Entwicklung und Fertigung der Produktlösungen für die E-Mobilität greift Parker auf umfassendes, langjähriges Know-how sowie ein spezielles und umfangreiches Werkstoffportfolio im Bereich der Dichtungs- und Abschirmtechnik und des Wärmemanagements zurück.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Christine Stehmans

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 03.12.2019

Parker stellt kosteneffiziente und flexible elektromechanische Push-to-Fit-Lösungen für Press- und Fügeanwendungen vor

SPS 2019: 26. bis 28. November - Halle 3, Stand C222

Parker stellt kosteneffiziente und flexible elektromechanische Push-to-Fit-Lösungen für Press- und Fügeanwendungen vor
Parker Hannifin, 03.12.2019

Parker stellt kosteneffiziente und flexible elektromechanische Push-to-Fit-Lösungen für Press- und Fügeanwendungen vor

Schliessen
Parker stellt kosteneffiziente und flexible elektromechanische Push-to-Fit-Lösungen für Press- und Fügeanwendungen vor

SPS 2019: 26. bis 28. November - Halle 3, Stand C222

Kaarst/Nürnberg, November 2019 – Parker Hannifin hat eine Reihe innovativer Push-to-Fit-Lösungen für Press- und Fügeanwendungen vorgestellt. Dafür kombiniert der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie bewährte Standardprodukte, darunter die via Software miteinander verbundenen Komponenten Steuerung, Servoantrieb, Motor und Elektrozylinder, zu einem energie- und kosteneffizienten System. Die für allgemeine Industriemontage- und Fügeanwendungen in der Automobilfertigung entwickelten Lösungen lassen sich dank ihres modularen Aufbaus schnell und einfach in kundenindividuelle Prozesse integrieren.

Parkers Push-to-Fit-Lösungen sind standardmäßig mit vier verschiedenen Vorschubkräften (9,3 kN, 25,1 kN, 56 kN und 114 kN) sowie definierten Hublängen zwischen 100 und 600 mm erhältlich – damit eignen sie sich für einen breiten Anwendungsbereich. Dank ihrer Wiederholgenauigkeit von 0,03 mm fügen sie mit hoher Präzision und Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 450 mm/s sorgen für hervorragende Durchsatzleistungen.

Kern der Lösung ist eine Prozesssteuereinheit, die eine einfache Integration in bestehende Anlagennetzwerke sowie eine unkomplizierte und komfortable Parametrierung, Visualisierung und Bedienung ermöglicht. Aufgrund des eingesetzten Monitoringverfahrens ist eine Qualitätskontrolle in Echtzeit gewährleistet. Dank zweier LAN-Netzwerke sowie Optionen für Profinet, Ethernet IP und Modbus ist die Steuerung vollständig kompatibel mit Geräten von Drittanbietern. Für die einfache Integration stehen außerdem zahlreiche Betriebsmöglichkeiten wie Web-Visualisierung, digitale E/As und Kommunikationsschnittstellen wie OPC UA zur Verfügung.

Parkers Push-to-Fit-Lösungen werden standardmäßig mit STO (Safe Torque Off) geliefert, sodass Antriebe sicher in einen drehmomentfreien Zustand versetzt werden können. Darüber hinaus sorgt eine spezielle SPS für erweiterte funktionale Sicherheit. Als FSoE Master (Fail Safe over EtherCAT) nutzt die SPS den EtherCAT-Feldbus, um eine sichere Kommunikation zwischen den sicheren E/A-Modulen und dem Antrieb herzustellen. Eine zusätzliche Verdrahtung ist nicht erforderlich. Die erste Ausbaustufe beinhaltet SLS (Safe Limited Speed) und SBC/SBT (Safe Brake Control/Safe Brake Test) für die interne Motorbremse. Die zweite Ausbaustufe umfasst eine zusätzliche externe Sicherheitsbremse mit SBC/SBT bis zur Leistungsstufe PLe.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 06.11.2019

Parker präsentiert auf der SPS 2019 sein Know-how für die Elektrifizierung industrieller Prozesse

SPS 2019: 26. bis 28. November - Halle 3, Stand C222

 

Parker präsentiert auf der SPS 2019 sein Know-how für die Elektrifizierung industrieller Prozesse
Parker Hannifin, 06.11.2019

Parker präsentiert auf der SPS 2019 sein Know-how für die Elektrifizierung industrieller Prozesse

Schliessen
Parker präsentiert auf der SPS 2019 sein Know-how für die Elektrifizierung industrieller Prozesse

SPS 2019: 26. bis 28. November - Halle 3, Stand C222

Kaarst/Nürnberg, November 2019 – Parker Hannifin zeigt auf der diesjährigen SPS eine Reihe neuer Technologieinnovationen. Dabei fokussiert der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie die Elektrifizierung von Systemlösungen sowie Komponenten und Dienstleistungen, die eine nachhaltige und wettbewerbsfähige industrielle Produktion unterstützen und vorantreiben. So können Besucher des Messestandes in Nürnberg elektromechanische, elektropneumatische und elektrohydraulische Neuerungen erleben, die industrielle Anwendungen effizienter und umweltfreundlicher machen.

In diesem Jahr stellt Parker gemeinsam mit drei Handelspartnern aus. Damit hebt das Unternehmen das technologieübergreifende, überregionale Netzwerk hervor, das flächendeckend kompetenten Service, Reparatur, technischen Support und Systementwicklungskompetenz ermöglicht. Die Firmen Werner Krauter, ps antriebstechnik und Hefel passen Komponenten aus dem Hause Parker Hannifin an Kundenwünsche an. Die langlebigen, optimierten Lösungen aus einer Hand bieten einen hohen Mehrwert für verschiedene industrielle Anwendungen und steigern die Produktivität auf Anwenderseite.

Elektromechanisches System für Press- und Fügeanwendungen
Zu den Highlights der diesjährigen SPS gehört die innovative Push-to-Fit-Lösung. Parkers elektromechanisches System für Press- und Fügeanwendungen bietet durch die Kombination von bewährten Standardprodukten zu einer Baugruppe eine zuverlässige, energieeffiziente und kostengünstige Lösung, um komplexe Prozesse einfach und platzsparend zu realisieren.

Zahnriemengetriebene Achsen für industrielle Standardanwendungen
Linearaktuatoren der Baureihe HLR sind zahnriemengetriebene Achsen, die eine sehr hohe Tragfähigkeit bei einem extrem kleinen Formfaktor bieten. Dank ihrer kompakten Abmessungen und guten Hubfähigkeiten sind sie ideal für den Einsatz in einer Vielzahl von industriellen Standardanwendungen. Mit der HLR Baureihe, die mit einer großen Auswahl an Zubehör angeboten wird, lassen sich auch Mehrachslösungen
(Achsportale) einfach und schnell aufbauen.

Einfache Anbindung an jede Steuerungsumgebung
Mit dem neuen Dynamic Pneumatic Display präsentiert Parker eine neue Lösung mit optimaler Mischung aus Netzwerk-, Sicherheits- und Diagnosefunktionen. Damit kann sie an jede Steuerungsumgebung via Ethernet und IO-Link einfach angebunden werden. Anwender profitieren von einer zuverlässigen, stromkompatiblen Verbindung zu Sicherheitsgeräten mit M12-Kabel sowie einer diagnostischen und prognostischen Überwachung mittels Netzwerkkommunikation und Web.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Olga Klos

T +49 2131 4016-9325

olga.klos(at)parker.com 

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 29.10.2019

Parker Hannifin schließt Übernahme von LORD ab

Übernahme stärkt Parkers Position als Weltmarktführer in der Werkstofftechnik

Parker Hannifin schließt Übernahme von LORD ab
Parker Hannifin, 29.10.2019

Parker Hannifin schließt Übernahme von LORD ab

Schliessen
Parker Hannifin schließt Übernahme von LORD ab

Übernahme stärkt Parkers Position als Weltmarktführer in der Werkstofftechnik

Cleveland, Oktober 2019 – Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, hat heute die Übernahme der LORD Corporation – einem führenden Hersteller von innovativen Klebstoffen und Beschichtungen sowie Technologien der Vibrations- und Bewegungssteuerung – für rund 3,675 Milliarden US-Dollar abgeschlossen. Durch die strategische Transaktion entsteht eine gemeinsame Organisation mit hoher materialwissenschaftlicher Leistungsfähigkeit und einem Angebot von sich in hohem Maße ergänzenden Produkten für die Elektrifizierung sowie den Luft- und Raumfahrtsektor.

Durch ein verbessertes organisches Wachstum, höhere EBITDA-Margen, eine Stärkung des Cashflows sowie die Maximierung des Gewinns je Parker-Aktie (abzüglich der Einmalkosten und transaktionsbezogenen Abschreibungen) wird eine signifikante Wertsteigerung für die Aktionäre erwartet. LORD wird Parkers Portfolio an Geschäftsfeldern mit attraktiven Margen und hohen Wachstumsraten weiter stärken. Darüber hinaus wird Parkers materialwissenschaftliche Leistungsfähigkeit durch komplementäre Produkte wesentlich erweitert. So ist Parker noch besser aufgestellt, um Kunden in wachstumsträchtigen Branchen zu bedienen und dabei sich abzeichnende Trends wie Elektrifizierung und Leichtbau zu nutzen.

„Wir freuen uns über die Chance, unser Technologieportfolio durch den signifikanten Ausbau unserer Position im Bereich der Werkstofftechnik noch weiter zu stärken“, erklärte Tom Williams, Chairman und Chief Executive Officer von Parker. „Durch die Übernahme von LORD erwarten wir eine Verbesserung der operativen Margen. Die organische Wachstumsrate wird außerdem zur Steigerung der Leistungsfähigkeit des Parker-Portfolios beitragen und damit unsere Fähigkeit zur Erzielung einer finanziellen Performance im oberen Quartil stärken.“

„Die Übernahme von LORD ermöglicht uns, unseren bestehenden und zukünftigen Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten“, sagte Andy Weeks, Präsident der Parker Engineered Materials Group. „Wir heißen das talentierte Team von LORD, das mit starken Produktmarken wie Chemlok® ein äußerst ertragreiches Geschäft aufgebaut hat, herzlich willkommen. Wir werden nun in enger Zusammenarbeit unsere Geschäftsfelder integrieren und dabei die besten Ideen, Kompetenzen und Praktiken beider Organisationen nutzen.“

Hierzu wurde bereits ein Integrationsteam gebildet sowie ein detaillierter Integrationsplan auf den Weg gebracht. Ziel ist es, einen reibungslosen Übergang zwischen Parker und LORD zu gewährleisten und Synergien beider Organisationen zu nutzen.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Christine Stehmans

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 12.09.2019

Parkers neue Wechselrichter der GVI-Serie erfüllen die Anforderungen von Elektro- und Hybridfahrzeugen

Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, präsentiert mit seinen Global Vehicle Inverter (GVI)...

Parkers neue Wechselrichter der GVI-Serie erfüllen die Anforderungen von Elektro- und Hybridfahrzeugen
Parker Hannifin, 12.09.2019

Parkers neue Wechselrichter der GVI-Serie erfüllen die Anforderungen von Elektro- und Hybridfahrzeugen

Schliessen
Parkers neue Wechselrichter der GVI-Serie erfüllen die Anforderungen von Elektro- und Hybridfahrzeugen

Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, präsentiert mit seinen Global Vehicle Inverter (GVI) neue Nieder- und Hochspannungs-Serienantriebe. Mit ihrer kompakten und dennoch robusten Konstruktion erfüllen die zuverlässigen Wechselrichter den hohen Leistungsbedarf von Nutzfahrzeugen und Elektro-Hybridfahrzeugen. Die Antriebe können auch in Anwendungen ohne Traktion eingesetzt werden, etwa in elektrohydraulischen Aktuatoren oder Pumpen für Mittel- und Hochleistungszylinder, die in Hebebühnen, Baumaschinen, Förderanlagen, Müllfahrzeugen, Radladern, Baggern und Bergbaumaschinen verbaut werden.

Die Niederspannungs-GVI-Motorsteuerungen sind in den Varianten 24, 48 und 80 V (Nennleistung) mit 230 bis 700 A Maximalstrom erhältlich. Die Hochspannungsvarianten mit 650 V (Nennleistung) bieten 320 bis 400 A. Für eine hervorragende Leistungsdichte und einen hohen Wirkungsgrad sind die GVI-Antriebe optimal mit Parkers Permanentmagnet-AC-Motoren (PMAC) der Global Vehicle Motor (GVM) Serie abgestimmt. Die vorkonfigurierten und validierten Kombinationen aus GVI und GVM bieten Anwendern voll integrierte Lösungen, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern, den Entwicklungsaufwand reduzieren und die Kompatibilität sicherstellen.

Die hochspezialisierten Motoren der GVM-Serie liefern eine Dauerleistung bis 170 kW, ein Maximaldrehmoment bis 710 Nm und Drehzahlen bis 9800 U/min. Für eine zuverlässige Kommunikation im Fahrzeug verfügen die neuen Antriebe über standardisierte CANopen und J1939 Protokolle. 

Im Zusammenspiel mit den leistungsstarken und für mobile Anwendungen ausgelegten GVM-Motoren bilden die hochmodernen Wechselrichter ein perfektes und zuverlässiges Antriebssystem für die anstehenden Herausforderungen bei der Elektrifizierung der Arbeitsmaschinen. Gegenüber marktüblichen Lösungen punkten die Motoren mit einem um 50 Prozent geringeren Gewicht, wodurch der Energieverbrauch des Fahrzeugs weiter reduziert wird. Aufgrund des um bis zu 50 Prozent geringeren Platzbedarfs erleichtern sie den Einbau in beengten Bauräumen. Der bis zu 40 Prozent geringere Energieverbrauch ermöglicht sowohl bei EV- als auch bei HEV-Plattformen eine längere Akkulaufzeit – oder alternativ kleinere Akkugrößen. Darüber hinaus profitieren Anwender von Parkers technologieübergreifender (Elektromechanik/Hydraulik) Anwendungskompetenz.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 19.08.2019

Parker stellt ParLock Höchstdruck-Multispiralschläuche für anspruchsvolle dynamische Anwendungen bis 56,0 MPa vor

Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, hat sein Schlauchsortiment um die ParLock...

Parker stellt ParLock Höchstdruck-Multispiralschläuche für anspruchsvolle dynamische Anwendungen bis 56,0 MPa vor
Parker Hannifin, 19.08.2019

Parker stellt ParLock Höchstdruck-Multispiralschläuche für anspruchsvolle dynamische Anwendungen bis 56,0 MPa vor

Schliessen
Parker stellt ParLock Höchstdruck-Multispiralschläuche für anspruchsvolle dynamische Anwendungen bis 56,0 MPa vor

Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, hat sein Schlauchsortiment um die ParLock Multispiralschlauchreihe R50TC/R56TC erweitert. Hohe Druckleistung, Flexibilität und Langlebigkeit sind die Schlüsselmerkmale der neuen Schläuche und Armaturen. Das leistungsstarke Skive-System ParLock wurde für sicherheitskritische und hochbelastbare Anwendungen entwickelt sowie für Kunden, die multispirale Schlauchleitungen mit externen/internen Skive-Armaturen wünschen.

Bei der R50TC/R56TC-Entwicklung konzentrierte sich Parker darauf, die Multispiralschläuche auf die vom Markt geforderten sehr hohen Drücke für starke dynamische Anwendungen bis 56,0 MPa Betriebsdruck auszulegen. Gleichzeitig verfolgten die Entwickler das Ziel, bei Anwendungen wie hydrostatischen Antrieben und allgemeinen Höchstdruck-Hydraulikleitungen eine deutliche Leistungssteigerung zu erzielen.

Neben der hohen inneren Beanspruchung durch Druck sind Schlauchleitungen häufig auch hohen äußeren mechanischen Kräften ausgesetzt. Daher werden R50TC/R56TC mit Parkers ToughCover (TC) Außenschicht angeboten. Die Interlock-Kontur sorgt durch die extreme Verformung der Spirallagen (Metall-Metall-Kontakt) und die starken Kompressionskräfte für festen Halt zwischen Armatur und Schlauch. Der Hülsenbund greift ohne Zwischenraum sicher in die Nut des Nippels. Weil keine Längsbewegung möglich ist, wird eine hohe Beständigkeit gegen Materialermüdung erreicht. In der Dichtzone ist das Hülsen- und Nippelprofil so konstruiert, dass es optimal mit dem Schlauch zusammenwirkt, eine ausgezeichnete Dichtleistung gewährleistet und eine Beschädigung der Schlauchinnenschicht verhindert. In der Übergangszone verringern sich die Kompressionskräfte und die Belastungen auf den Druckträger im Hülsenauslauf. Folge sind eine längere Lebensdauer der Schlauchleitung sowie eine verbesserte Aufnahme von Biegekräften und Bewegungen.

Die ParLock Multispiralschläuche R50TC/R56TC sind mit vier oder sechs Spiralen erhältlich. Ihre engen Biegeradien sind nicht größer als die R15-Schlauchspezifikation. Um eine hohe Belastbarkeit zu gewährleisten, werden sie mit einer Million Zyklen bei 120 Prozent Arbeitsdruck getestet. Die Baureihe ist auch mit 8000 psi Flanschen in gerader, 45-Grad- und 90-Grad-Ausführung zugelassen.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Olga Klos

Olga Klos

T +49 2131 4016-9325

olga.klos(at)parker.com

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Parker Hannifin, 30.07.2019

Parkers neuestes elektrohydraulisches Steuerungs- und Anlagenmanagementsystem punktet mit erweiterten Funktionen

Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, erweitert sein Mobilangebot im Bereich Internet of...

Parkers neuestes elektrohydraulisches Steuerungs- und Anlagenmanagementsystem punktet mit erweiterten Funktionen
Parker Hannifin, 30.07.2019

Parkers neuestes elektrohydraulisches Steuerungs- und Anlagenmanagementsystem punktet mit erweiterten Funktionen

Schliessen
Parkers neuestes elektrohydraulisches Steuerungs- und Anlagenmanagementsystem punktet mit erweiterten Funktionen

Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, erweitert sein Mobilangebot im Bereich Internet of Things (IoT) um neue Funktionen. Parkers Mobile-IoT-Lösung nutzt die Microsoft Azure Cloud Services-Plattform, um eine digitale Verbindung vom herkömmlichen On-Machine-Netzwerk zu einer markenfähigen, anpassbaren und einfach zu konfigurierenden digitalen Schnittstelle herzustellen, welche vollständige Transparenz und Einsicht bietet. Dieses Angebot ergänzt Parker nun um Wirkungsmanagement- und erweiterte Reporting-Services, die wichtige Informationen zum Betriebszustand von Maschinen sowie zu Systemdaten liefern.

Parkers Mobile-IoT-Lösung kombiniert mithilfe von Standardprotokollen intelligente Hydraulikkomponenten und Sensoren mit elektronischer Steuerungshardware und Cloud-basierter Software zu einem nahtlosen digitalen Ökosystem. Das ermöglicht es OEMs aus verschiedenen Branchen, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die Hydraulik, intelligente Sensoren, Maschinensteuerungen und die Cloud digital vernetzen.

Neben zahlreicher Vorteile bei der Einbindung von Hydraulikkomponenten, intelligenten Sensoren und anpassbarer Software bietet Parkers neueste Mobile-IoT-Lösung auch Flexibilität im Design. Die Integration des Systems mit Parker IQAN und Over-the-Air-Updates verkürzt Entwicklungs- und Servicezeiten und ermöglicht es, auch ohne umfangreiche Programmierkenntnisse, schnell und einfach erweiterte Funktionen zu erstellen. Auf Baustellen trägt die Mobile-IoT-Lösung dazu bei, Maschinenleistung und Produktivität zu verbessern, indem sie direkt auf Informationen zugreift, Anpassungen des Maschinenbetriebs in Echtzeit ermöglicht und historische Daten anzeigt. Die Anlagenverwaltung erfolgt per Live-Diagnose, was sowohl die Betriebszeit erhöht als auch die Leistung, Sicherheit und Produktivität verbessert. „Unsere Kunden wünschen Technologien, die die Effizienz steigern und die Betriebszeit verlängern“, unterstreicht Clint Quanstrom, IoT Manager bei Parker. „Unser System verkürzt die Entwicklungs- und Servicezeiten deutlich, optimiert die Geräteleistung und vereinfacht die Fernüberwachung für OEMs und Flottenmanager.“

Parkers neuesten Lösungen tragen dazu bei, Anlagenausfallzeiten zu verringern, unnötige Ausgaben zu vermeiden, Compliance und Sicherheit zu gewährleisten und einen vollständigen Überblick über die Leistung und den Standort mobiler Geräte zu erhalten. Zudem bringt Echtzeit-Tracking die Entwicklung künftiger Produktverbesserungen voran und reduziert ungeplante Ausfallzeiten.

Weitere Informationen zu Parkers Mobile-IoT-Lösung finden Sie unter: www.parker.com/iot/mobile

Kontakt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Philipp Budde

T +49 221 88046-340
budde(at)rheinfaktor.de

Olga Klos

T +49 2131 4016-9325

olga.klos(at)parker.com 

Pressebilder

Hier können Sie hochauflösendes Bildmaterial herunterladen. Für weiteres Material wenden Sie sich bitte an den oben stehenden Ansprechpartner.

HiResImages als Zip downloaden

Über Parker Hannifin

Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin. 

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Alle anzeigen Mehr Laden
Kunden
  • Alle Branchen
  • Bauen & Wohnen
  • Dienstleistungen
  • IT & Elektronik
  • Industrie
  • Life Sciences
  • Lifestyle
  • Mobilität
  • Versicherungen
loading