Pressemitteilung

Drucken in der 3. Dimension: rheinfaktor unterstützt Auftritt von Stratasys in deutschsprachigen Ländern

rheinfaktor unterstützt ab sofort die deutschsprachigen Kommunikationsaktivitäten von Stratasys. Der Weltmarktführer im Bereich 3D-Druck ist seit mehr als 25 Jahren innovativer Wegbereiter im Bereich des Prototyping und der Additiven Fertigung.

Über rheinfaktor

rheinfaktor – Agentur für Kommunikation GmbH ist eine inhabergeführte Agentur mit den Kernkompetenzen Strategische Beratung, Werbung, Digitale Kommunikation und PR. Unter dem Claim „Auftrieb für Marken“ bietet ein Team von 25 Mitarbeitern den Kunden intelligente Kommunikation. Zum Portfolio gehören u.a. renommierte Marken wie ADAC, Avid, Duales System Deutschland, Essilor, Sandvik Coromant, Parker Hannifin und Vorwerk.

Das Unternehmen mit Zentralen in den USA und Israel bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Drucklösungen für Unternehmen verschiedenster Branchen. Lösungen von Stratasys unterstützen Kunden mit schnelleren Markteinführungszeiten, helfen die Herstellungskosten zu reduzieren und verbessern Designs, die häufig durch klassische Produktionsmethoden eingeschränkt werden. 
rheinfaktor als Spezialist für komplexe, erklärungsbedürftige Produkte wird das Unternehmen ab sofort bei seinem Auftritt in der Region DACH mit gezielter PR unterstützen, um so das Wachstum in der Region weiter voranzutreiben und die Markenbekanntheit zu steigern.



„rheinfaktor hat ein breites Erfahrungsspektrum und umfassende Expertise in den für uns relevanten Bereichen“, erklärt Lisa Widmann, Marketing Manager GSC bei Stratasys. „Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mit rheinfaktor den Wert des 3D-Drucks und der Additiven Fertigung darlegen sowie Stratasys ganzheitliches Lösungsangebot auf dem deutschen Markt kommunizieren können.“
„Der Bereich 3D-Druck ist ein Markt mit Wachstumspotential. Deshalb freuen wir uns, mit der PR-Arbeit für Stratasys unser Kundenportfolio weiter auszubauen“, unterstreicht Kai Danneberg, Geschäftsführer von rheinfaktor.

loading